So gelingt der Wechsel der PKV

Die PKV wechseln einfach erklärt!

Bei einem PKV Wechsel gibt es vieles zu prüfen. Daher darfst Du nicht vorschnell, sondern musst stattdessen klug handeln. Das fängt bereits beim Thema Fragen zur Gesundheit an. Hierbei kann zu schnelles Handeln ein echtes Problem werden. Dieses kann bspw. zudem den Wunsch die PKV zu wechseln zerstören.

Vorab: Kündige niemals Deine PKV bevor Du keine Annahme der neuen PKV in der Hand hältst. Daher: Also niemals, nein wirklich niemals!

Da der Mensch besonders bei einer PKV Beitragserhöhung schnell „zu schnell“ handelt, sollten hier ein paar wichtige Tipps beachtet werden. Nur so kannst Du die PKV ein Problem wechseln!

Vor- und Nachteil beim PKV Wechsel

Nachteil

Ein PKV Wechsel kann einen Nachteil haben? Das glaubst Du nicht? Hierbei hilft daher das eine oder andere Beispiel:

  • Vielmehr ist sind die Fragen zur Gesundheit im Antrag neu fällig. Das heißt somit: Dein „Risiko“ wird neu geprüft. Die Aufnahme ist jedoch nicht sicher.
  • Grenzen bei der Leistung bspw. im Bereich der Zähne sind in den ersten Jahren wieder da.

Das sind zwei Nachteile die Du bei einem PKV Wechsel zu erwarten hast.

Insbesondere die Risiko-Prüfung kann das Ergebnis haben mit dem Du weder rechnest noch das Du Dir wünschst. Umso wichtiger ist es hier klug zu handeln. Nutze unser Know-How für einen Erfolg beim Thema PKV Wechsel!

 

Vorteil

Ein Vorteil hingegen bei einem PKV Wechsel kann vielfach aussehen. Hierbei kommen also viele Themen ins Spiel.

Den Beginn macht bspw. ein PKV-Schutz der besser passt oder aber auch der Wechsel von einer PKV die einfach nicht zu Dir passt. Zudem haben neue Tarife auch meist eine Leistung die es beim alten Tarif aufgrund der Zeit einfach noch nicht gab. Das Stichwort hierzu lautet demnach „Fortschritt der Medizin“. Das kann einerseits eine neue Art der Behandlung sein oder andererseits eine ganz neue Form der Therapie.

Ebenfalls ein Vorteil kann die neue Kalkulation des Beitrags in der PKV sein. Ein neuer Tarif ist dann ggf. bereits auf die Lage der Finanz-Welt bedacht. Demnach muss hier deswegen evtl. nicht so schnell der Beitrag erhöht werden.

 

Wann ist ein PKV-Wechsel möglich?

Ein PKV-Wechsel ist in der Regel mit einer Frist von 3-Monaten möglich. Jedoch gilt hier je nach PKV eine andere Regel:

– Kündigung zum Ende vom Versicherungsjahr

– Kündigung zum Ende des Kalenderjahres

Wir verfügen über die Kenntnis welche PKV zu wann eine Kündigung annimmt. Demnach können wir Dir nicht nur bei der Wahl der PKV, sondern vielmehr auch bei der Auskunft zum neuen Beginn helfen.

Weiterhin ist auch ein Wechsel bei einer PKV Beitragserhöhung möglich. In diesem Fall kannst Du bereits zu dem Zeitpunkt der Erhöhung zu eben diesem Termin kündigen. Wenn Du Deine PKV wechseln möchtest, solltest Du jedoch nie kündigen ohne vorher einen Experten zur Rate zu ziehen!

Mit Erfolg die PKV wechseln!

Damit der PKV-Wechsel zum Erfolg wird, solltest Du auf diese fünf Schritte achten. Die PKV wechseln kann so gelingen:

  1. Deinen PKV-Schutz kostenlos checken lassen.
  2. Aufnahme durch eine anonyme PKV-Risikovoranfrage prüfen lassen.
  3. Deine Wünsche führen zu Deinem PKV-Schutz
  4. Die Annahme zur neuen PKV in Deinen Händen halten.
  5. Erst jetzt die alte PKV kündigen.

Übertragungswert sorgt für weniger PKV-Beitrag

Sofern Deine PKV erst nach dem 31.12.2008 begann, wird der Beitrag für Dich nochmals besser!

Jedenfalls wird von der alten PKV ein Übertragungswert an die neue PKV gezahlt. Das hat zur Folge, dass der neue PKV Beitrag gesenkt wird. Das erfolgt jedoch erst im Nachgang an den PKV-Wechsel. Trotzdem erfolgt die Senkung vom PKV-Beitrag noch zum Beginn der neuen PKV.

An Deiner Seite bei Deinem Wechsel der PKV

Als Dein Online-Versicherungsmakler stehen wir Dir bei Deinem Wechsel der PKV zur Seite.

Gemeinsam prüfen wir Deinen aktuellen Schutz und prüfen weiterhin Deine Option die PKV wechseln zu können. Hierbei wird neben Deinem Wunsch-Schutz in der PKV auch Wert auf die Stärke einer neuen PKV gelegt. Bei Fragen zur PKV sind wir für Dich da und eine Antwort gibt es für Dich in der Regel binnen 24 Stunden. Wir legen viel Wert auf Deine Zufriedenheit und einen für Dich passenden PKV-Schutz.

Wie Du auf dem Bild zu diesem Beitrag sehen kannst, bist Du auch mit Kind bei einem PKV-Wechsel gut beraten. Auch Kinder können die PKV wechseln, mit Eltern oder aber auch alleine. Sprich uns gern an oder nutze das Formular zum PKV Wechsel direkt unter diesem Beitrag!

Angebot zum PKV-Wechsel