Hallo, ich bin der Neue!

Die Allianz Lebensversicherung AG ist DAS Schwergewicht beim Thema Kapitalmarkt in Deutschland.

Umso mehr hat es mich gewundert, dass die Allianz bisher Beamten immer versuchte ihre Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) als Lösung anzubieten. Das wirkte mitunter halbgar. Der Grund liegt hierbei jedoch auf der Hand:

Während bei einer guten Dienstunfähigkeitsversicherung der Dienstherr quasi die Leistung auslöst, so prüft die BU selbst. Mit allen Folgen und zudem mit einer nicht immer kurzen Dauer. Hier heißt es dann somit warten und hoffen.

Läuft die Prüfung bei der BU für Dich nicht gut, dann gibt´s dann auch kein Geld. Umso mehr freut es mich daher, dass dieser große Player endlich auch eine Lösung für Beamte auf den Markt bringt. Dabei ist sowohl die BU als auch die DU in der Lösung der Allianz enthalten.

Schauen wir mal, wie gut der „Neue“ schon mitspielen kann.

Stundenplan – Echte und unechte Dienstunfähigkeitsversicherung

Um es kurz zu machen: Der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung Test ergibt, dass hier eine sehr gute Lösung geboten wird.

Denn sowohl für Beamtenanwärter als auch für Beamte handelt es sich um eine echte Dienstunfähigkeitsversicherung. Demnach werden eben nicht wie bei dem einen oder anderen Anbieter Beamtenanwärter bei Entlassung aufgrund Dienstunfähigkeitsversicherung plötzlich nur auf Berufsunfähigkeit vom Versicherer geprüft.

Die Allianz bietet hier eine klare und gute Lösung für Beamtenanwärter und Beamte:

Echte DU-Klausel Allianz

Wie ist das mit der speziellen Dienstunfähigkeit (Polizei)?

Allianz echte Polizeidienstunfähigkeitsversicherung - Dienstunfähigkeitsversicherung Polizeidienst. Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung bietet für Polizeibeamte und Polizeianwärter eine echte Polizei-Dienstunfähigkeitsklausel. Damit ist die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung bestens für Polizeibeamte und Polizeianwärter geeignet.

Allianz – echte Polizei-Dienstunfähigkeitsklausel

Wir halten fest:

Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung erfüllt alle Anforderungen an eine gute echte Dienstunfähigkeitsversicherung.

Das gilt sowohl für Beamtenanwärter und Beamte. Hinzu kommt, dass für den Polizeidienst eine sehr gute Lösung geboten wird. Bei Beamten auf Lebenszeit wird die DU-Rente so lange gezahlt, wie die Dienstunfähigkeit besteht und Ruhegehalt gezahlt wird.

Bei entlassenen Beamten wird max. 36 Monate für eine Dienstunfähigkeit gezahlt, danach prüft die Allianz auf eine bestehende Berufsunfähigkeit. Dieses Vorgehen ist marktüblich und kann lediglich bei der AXA DBV im Vorfeld gegen mehr Beitrag auf bis zu 72 Monate ausgeweitet werden.

In der Praxis findet der entlassene Beamtenanwärter jedoch innerhalb von drei Jahren meist eine neue Stelle. Falls der Grund weiterhin besteht, somit also schwerer Natur ist, dürfte auch die Berufsunfähigkeit von 50 % gegeben sein. Somit auch hier weiter eine Leistung nach erfolgter BU-Prüfung erfolgen.

Pausenbrot gut belegt

Als Beamtenanwärter und somit in der Aubildung zum Beamten, sowie als Beamter auf Probe ist Deine Versorgung bescheiden. Eigentlich müsste ich „beschissen“ sagen, aber das gehört sich nunmal nicht.

Bei Dienstunfähigkeit wirst Du in der Regel entlassen. Das ganze passiert ohne Anspruch auf Versorgung durch Deinen Dienstherrn. Daher ist es besonders wichtig in einem solchen Fall aus der Dienstunfähigkeitsversicherung möglichst eine hohe Leistung zu erhalten. Schließlich musst Du damit erst einmal zurecht kommen.

So macht´s die Allianz

Wir schauen uns einmal an, was die Allianz so auf das Pausenbrot schmieren kann. Warum bspw. eine 500 € DU-Versicherung für Beamte auf Widerruf und Probe Quatscht ist, habe ich schon etwas früher mal im Forum erklärt.

Die Allianz bietet bis zur Verbeamtung auf Lebenszeit (Phase 1) die Möglichkeit einer erhöhten Rentenzahlung bei Dienstunfähigkeit. Ab Verbeamtung auf Lebenszeit wird diese dann Deinem Anspruch auf Versorgung angepasst (Phase 2). Diese wird somit herab gesetzt.

Welche max. Höhe für Deine DU-Rente möglich ist, hängt von Deiner Besoldung bei Abschluss ab:

Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung kann für Beamtenanwärter in dieser Höhe abgesichert werden. Diese Pauschalen gelten je nach Besoldung. Dabei bietet die Allianz Lebensversicherung die Möglichkeit auch als Beamtenanwärter eine ausreichend hohe DU-Rentenhöhe zu versichern. Damit geht die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung auf den Bedarf speziell zu Beginn der Beamten-Ausbildung ein.

Pauschale Höchstgrenze der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung bis Verbeamtung auf Lebenszeit

Aber auch als Beamter auf Lebenszeit kannst Du nach folgenden Grenzen Deine Versorgung bei Dienstunfähigkeit sichern:

Pauschlae Höchstgrenzen der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte auf Lebenszeit. Hierbei handelt es sich um die pauschalen Höchstgrenzen der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung, die Beamte nach Ihrer Verbeamtung auf Lebenszeit (BaL) absichern können.

Pauschale Höchstgrenzen Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung für Beamte auf Lebenszeit

Damit setzt sich die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung in die erste Reihe!

Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung kann damit sowohl für Beamte auf Widerruf, Beamte auf Probe, sowie Beamte auf Lebenszeit in einer Höhe gewählt werden, die Dir im Fall einer Dienstunfähigkeit wirklich nützt.

Prüfungsangst

Eine gute Vorbereitung ist die halbe Miete oder: Lerne von den Besten!

Sicher hat sich die Allianz auch bei den anderen Playern der Dienstunfähigkeitsversicherung nach deren Lösung umgeschaut. Weiterhin wurden neben den eigenen Experten auch externe Experten wie Versicherungsmakler mit ins Boot geholt.

Die Allianz wollte somit als Schwergewicht nicht ins Fettnäpfchen treten. Demnach lässt sich das Ergebnis auch gut sehen. Denn in den Bereichen, die für Beamte wichtig sind, wurden die Hausaufgaben gut gemacht.

Viel wichtiger ist jedoch, dass Du Dich auf die Leistung bei Dienstunfähigkeit bei der Allianz verlassen kannst. Du musst daher nicht damit rechnen, dass nicht auf die Entscheidung Deines Dienstherrn gehört wird. Diese Prüfungsangst ist zumindest bei der Allianz daher nicht nötig.

Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung bietet Dir somit eine gute Lösung an. Egal ob Du Lehramtsanwärter, Lehrer, Finanzbeamter oder aber auch Polizeianwärter oder gar schon Polizeibeamter bist.

Nur als Beamter der Feuerwehr oder aber als Soldat bietet die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung keinen speziell auf Deinen Beruf geprägten Schutz an.

Hausaufgaben

Schauen wir uns die Besten der Besten an, so findet sich immer auch die Möglichkeit eine Teil-Dienstunfähigkeit zu versichern.

Das gilt dann übrigens nur für Beamte auf Lebenszeit, da Du vorher ja bei Dienstunfähigkeit entlassen wirst.

Die Allianz hat für sich entschieden, dass die Teildiesnstunfähigkeit aktuell kein Thema ist welches angeboten wird.

Hier sehen die einzelnen Länder-Regeln für die Beamtenversorgung durchaus Lösungen vor, die das Thema nicht zur absoluten Notwendigkeit machen. Jedoch sollte hier in der Zukunft zumindest diese Option möglich gemacht werden. Zwar kostet das mehr Beitrag, aber die Wahl sollte Dir zumindest gelassen werden.

In dem Bereich ist daher noch Luft nach oben. Mein Bauchgefühl sagt mir, dass wir diese Option in Zukunft auch bei der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung finden werden.

Reicht das Taschengeld?

Du fragst Dich bestimmt, was Dich ein Schutz für die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung kostet.

Der Beitrag ist je nach Beginn, Dauer und und nicht zuletzt von dem Dienst abhängig, den Du als Beamter ausführst. Daher lässt sich eine generelle Aussage nicht treffen.

Für Dich jedoch wichtig zu wissen: Dein Beitrag bei der Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung bleibt konstant. Es gibt somit keinen Sprung des Beitrags sobald Du Beamter auf Lebenszeit bist.

Der Beitrag erhöht sich dann jeweils nur in Höhe der vereinbarten Dynamik. Diese solltest Du zum Ausgleich der Inflation aber nutzen, damit Dein Schutz auch in der Zukunft noch den Wert hat, den Du brauchst.

Randnotiz

Gut mitgedacht hat die Allianz insbesondere bei den ganz jungen.

So bietet die Allianz seit geraumer Zeit auch eine gute Schüler-BU an. Diese lässt sich ab Abschluss in 2021 jetzt auch bei einem Wechsel in den Beamten-Dienst um eine allgemeine oder eine spezielle Dienstunfähigkeitsklausel ergänzen.

Das erfolgt innerhalb von 12 Monaten auch ohne Risikoprüfung. Das ist sehr gut mitgedacht und das sollten Eltern bei der Wahl der BU für ihr Kind wissen.

Also wenn Dein Kind mind. 10 Jahre alt ist, kommt somit auch schon eine Lösung von der Allianz daher. Inklusive Update-Garantie für den möglichen Weg zum Beamten.

Versetzung

Das Leben läuft nicht immer so wie geplant.

So kommt es auch bei meinen Kunden durchaus vor, dass der gewählte Weg zum Beamten doch nicht der finale Wunsch ist. Daher geht es dann doch in die Privatwirtschaft oder es wird eine selbstständige Tätigkeit gewählt.

Gut zu wissen, dass Deine Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung auch für einen solchen Fall eine Lösung bietet. Denn auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung ist enthalten. Die DU-Klausel kannst Du dann auch aus Deinem Schutz nehmen lassen.

Laut Info der Allianz wäre es somit auch für einen Beamten der Polizei (Endalter max. 63) möglich bei einem Wechsel bspw. als Angestellter in eine private Sicherheitsfirma das Endalter auf 67 anzupassen.

Somit ist auch hier Dein Schutz durch die Versetzung nicht in Gefahr, sehr gut Allianz!

Abschlussprüfung – Fazit

Die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung ist bereits in ihrer ersten Version eine richtig gute Lösung für Beamte und alle die es einmal werden möchten.

Hinzu kommt, dass die Allianz ebenfalls für den Polizeidienst eine Lösung geschaffen hat, welche sich sehen lassen kann. Nicht nur in diesem Bereich steigt die Allianz Dienstunfähigkeitsversicherung direkt in die Spitzengruppe auf.

Die Allianz profitiert hier sicher von Ihrer Größe und ihrer Marktstellung auch für Beamte eine faire Lösung für den Fall einer Dienstunfähigkeit anbieten zu können.

Die Allianz Lebensversicherung hat mit Ihrer Lösung zur Dienstunfähigkeitsversicherung Ihre Hausaufgaben bestens gemacht!

Daher gehört diese Lösung zurecht in der Zukunft zu denen, die ruhigem Gewissens mitspielen darf.

Glückwunsch zur gelungenen Lösung für Beamte an die Allianz!