PKV Kindernachversicherung

Die PKV Kindernachversicherung

Die PKV Kindernachversicherung ist eine Garantie zur Aufnahme von Ihrem Baby in die Private Krankenversicherung ab Geburt. Dabei spielt es keine Rolle, wie der Zustand der Gesundheit bei der Geburt Ihres Kindes ist. Im Folgenden erklären wir Ihnen die Frist der PKV Kindernachversicherung sowie deren Umfang.

PKV Kindernachversicherung

Frist der Kindernachversicherung in der Privaten Krankenversicherung

Die Frist zur Anmeldung von Ihrem Baby beträgt in der Privaten Krankenversicherung zwei Monate gerechnet ab der Geburt. Innerhalb dieser Frist ist ihr Baby bei Ihrer PKV anzumelden.

PKV für die Kindernachversicherung wählen

Die Garantie für eine Kindernachversicherung gilt immer nur für die jeweilige PKV der Eltern. Sofern beide Eltern in der PKV versichert sind, kann das Baby entweder bei der Mutter oder bei dem Vater in der PKV versichert werden. Maximal jedoch in zu den Tarifen des versicherten Elternteils.

Wird eine andere PKV für das Neugeborene gewünscht, ist diese nicht verpflichtet das Baby in der PKV aufzunehmen. Es wird daher grundsätzlich zunächst zu einer Nachversicherung bei der PKV entweder von Mutter oder Vater geraten. Nur besteht Schutz und Übernahme der Kosten ab dem ersten Tag der Geburt!

Weitere Voraussetzung für die PKV Kindernachversicherung

Damit das Baby ab dem ersten Tag der Geburt in der privaten Krankenversicherung aufgenommen werden kann, muss die Mutter oder der Vater mindestens drei Monate vor der Geburt in der gewünschten PKV versichert sein. Auch wenn ein Wechsel aus der GKV in die PKV ohne Lücke erfolgte, wird dieses in der Regel von der PKV der Eltern anerkannt. Im Grunde genommen wird so getan als ob das Elternteil bereits drei Monate versichert war.

Machen Sie den Check für Ihr Neugeborenes

  • Mama oder Papa ist seit mind. 3 Monate in der PKV.

    Auch möglich: Mama oder Papa ist bei der Geburt kürzter als 3 Monate in der PKV versichert, es gab aber einen Wechsel aus der GKV in die PKV ohne Lücke.

  • Die Anmeldung bei der PKV in der auch Mama oder Papa versichert ist, erfolgt max. 2 Monate nach der Geburt.

  • Der Schutz in der PKV darf für das Baby nicht höher sein als für das versicherte Elternteil.

Umfang der Baby Nachversicherung in der PKV

Der Umfang wie ihr Baby über die Kindernachversicherung versichert werden kann, hängt von dem Schutz des jeweiligen Elternteils ab. Die Kindernachversicherung garantiert die Aufnahme in die PKV zu gleichem Versicherungsschutz wie das versicherte Elternteil. Der Schutz für das Baby in der PKV darf demnach geringer, jedoch nicht höher sein. Soll der Schutz für das Baby in der PKV besser sein, findet immer eine Prüfung der Gesundheit mit allen Konsequenzen statt.

In der Praxis wird die Garantie der Kindernachversicherung genutzt und eine Umstellung in andere Tarife zu einem späteren Zeitpunkt beantragt.

Vorteile der PKV Kindernachversicherung

Die Vorteile der PKV Kindernachversicherung liegen einerseits in der garantierten Aufnahme in die PKV ab Geburt, andererseits wird nicht die Gesundheit geprüft und bewertet.

Bei einer normalen Geburt mit einem gesunden Baby ist die garantierte Aufnahme eine nette Option. Anders sieht es bei Kindern aus die bsw. mit einer Erkrankung oder einem Geburtsfehler auf die Welt kommen.

Für diese Kinder besteht ab dem ersten Tag der Geburt voller Versicherungsschutz – sofern gewünscht – maximal wie für das versicherte Elternteil!

Geltung der PKV Kindernachversicherung

Die Kindernachversicherung in der PKV gilt sowohl für die private Krankenzusatzversicherung, private Krankenvollversicherung als auch für die beihilfekonforme private Krankenversicherung. Einfacher gesagt macht es keinen Unterschied wie ein Elternteil versichert ist, Hauptsache es ist mind. drei Monate vorher in einem PKV-Tarif versichert!

PKV Kindernachversicherung Antrag

Einen Antrag auf Kindernachversicherung oder eine PKV Anmeldeerklärung für Ihr Baby bereiten wir für Sie vor. Diesen Schritt können Sie bereits vor der Geburt gemeinsam mit uns vorbereiten. Wir beraten Sie zur Kindernachversicherung von ihrem Neugeborenen und klären Fragen direkt mit Ihnen. Sofern Sie für Ihr Baby den gleichen Versicherungsschutz wie für sich selbst wünschen, können Sie uns das bereits im Vorfeld mitteilen. Von uns erhalten Sie alle notwendigen Unterlagen um ihr Kind bei ihrer PKV ab dem ersten Tag der Geburt versichern zu können.

PKV Kindernachversicherung über Versicherungsantrag24.de

Als unabhäniger Online-Versicherungsmakler mit jahrelanger Erfahrung in Fragen der Anmeldung und Kindernachversicherung in der PKV bieten wir Ihnen bereits vor der Geburt Ihres Kindes einen verlässlichen Service an. Mit uns als Versicherungsmakler haben Sie zudem die Gewissheit den PKV-Markt für Ihr Kind auch in Zunft im Blick zu haben und den Versicherungsschutz laufend neu zu bewerten.

Anders als ein gebundener Versicherungsvertreter können handeln wir im Namen und Auftrag unserer Kunden und versuchen deren (Versicherungs-)Wünsche so gut es geht zu erfüllen.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme über das nachfolgende Formular und wünschen Ihnen und Ihrer Familie alles Gute für Ihr Neugeborenes bzw. eine erfolgreiche Geburt!

 

KINDERNACHVERSICHERUNG ANFORDERN

Weitere Informationen zur Privaten Krankenversicherung für Kinder erfahren Sie in unserem Forum. Fragen beantworten wir auch in unserem abendlichen PKV-Chat.

Von | 2017-05-05T09:31:22+00:00 Mittwoch 03. Mai 2017|Kategorien: Allgemein|0 Kommentare

Hinterlassen Sie einen Kommentar