Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungsantrag24.de - Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike Wittmann

Versicherungsantrag24

  • »Mike Wittmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 441

Wohnort: Dortmund

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. November 2014, 23:23

Beitragsanpassung in der PKV - Selbstständige sollten die PKV Ihrer Kinder prüfen!

Sie sind Selbstständig und möchten Beiträge sparen?

Dann gibt es vielleicht aus gesundheitlichen Gründen Einschränkungen bei den Wechselmöglichkeiten.
Doch für Ihren Nachwuchs sieht das anders aus: hier werden noch keine Altersrückstellungen gebildet, Sie haben also - die Gesundheit Ihres Kindes / Ihrer Kinder vorausgesetzt - die Wahl! Tipp: Ebenfalls sollten Sie bei einem Mädchen prüfen, ob mittlerweile UNISEX-Tarife nicht günstiger als der bisher versicherte BISEX-Tarif ist.

In den nächsten Tagen und Wochen erhalten viele von Ihnen eine Beitragserhöhung für Ihre Kinder-PKV.
Denn auch für viele Kinder erfolgt eine Beitragserhöhung der PKV 2015.
Was viele nicht wissen: Ihr Kind muss nicht bei Ihrem eigenen Privaten Krankenversicherung mitversichert werden, sondern kann auch bei einer Beitragserhöhung zu einer anderen PKV wechseln. Warum Sie das überlegen sollten, versuche ich in diesem Beitrag darzustellen:

Eine günstige PKV für ein Kind zeichnet sich nicht dadurch aus, dass diese billig ist, sondern dass diese auf Ihre individuellen Anforderungen in Bezug auf Preis und Leistung passt
:!:

Ein PKV-Tarif für ein Kind (0-14 Jahre) beginnt etwa bei 88 € pro Monat, ein guter Versicherungsschutz liegt bei ca. 99 € pro Monat und einen sehr guten Kinder-Tarif erhält man für monatlich etwa 156 €.
Die angegebenen Beiträge gelten für die Altergruppen 0 - 14 Jahre, von 15 - 19 Jahren weichen diese ab.

Doch wie bei vielen anderen Dingen sollten Sie sich genau überlegen, ob Sie tatsächlich das große und beste Versicherungspaket brauchen, oder ob für das Alter des Kindes nicht ein anderer Versicherungsschutz vollständig ausreichend ist.

Sie wollen ein Beispiel? Gerne:
Kinder im Alter von 0 - 6 Jahren gehen regelmäßig zum Kinderarzt (schon allein aufgrund den gesetzlich vorgeschriebenen U-Untersuchungen), also tendiert man als Elternteil dazu eher einen "teuren" Tarif ohne jährliche absolute Selbstbeteiligung zu wählen.
Man entscheidet sich in dem o. g. Beispiel somit für einen Beitrag in Höhe von 156 € anstatt z. B. nur 99 € zu zahlen, jedoch eine Selbstbeteiligung von jährlich 240 € zu haben.
Vorab und ohne vorher auf die Leistungsunterschiede einzugehen: Sie zahlen in diesem Beispiel 444 € zu viel für die Krankenversicherung Ihres Kindes!

Leistungen wie:
- freie Arztwahl braucht man für ein Kind jüngeren Alters in der Regel nicht, da die erste Anlaufstelle der Kinderarzt ist und dieser schickt Ihr Kind im Bedarfsfall zu einem Spezialisten
- Zahnersatz kommt noch nicht vor, wird aber mitbezahlt
- Einbettzimmer: ein Krankenhaustagegeld für Ihr Kind ist günstiger als gleich den Top-Schutz auszusuchen
- hohe Beitragsrückerstattung: erhalten Sie nicht, da Sie mit Ihrem jungen Kind regelmäßig beim Arzt sind


...ABER...
Richtig, einige dieser Leistungen sollten in der Privaten Krankenversicherung für ein Kind nicht fehlen..

Aus diesem Grund sollten Sie sich für einen Krankenversicherungsschutz für Ihr Kind entscheiden, der ein sogenanntes Optionsrecht auf Tarifwechsel ohne erneute Gesundheitsprüfung in einen höheren Versicherungsschutz enthält! Dieses bietet Ihnen z. B. 3 oder 6 Jahren die Möglichkeit, dass Sie den Versicherungsschutz an die Bedürfnisse anpassen ohne bei einer zwischenzeitlich eingetretenen Erkrankung Sorge um Risikozuschläge oder gar einer Ablehnung haben zu müssen.

Versicherungsantrag24 steht Ihnen daher mit entsprechend passenden und flexiblen Versicherungslösungen für Ihr Kind als kompetenter Ansprechpartner zu dem Thema: "richtige PKV für mein Kind" zur Seite.

Nehmen Sie jederzeit formlos per E-Mail an: kinderpkv@versicherungsantrag24.de oder nutzen Sie das für Sie je nach Berufstand passende Angebotsanforderungsformular.

Sie sollten sich auch im Thema Private Krankenversicherung nicht in Ihrer Flexibilität beschränken lassen, ich hoffe Ihnen mit diesen Praxistipps weitergeholfen zu haben und freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

In der Regel dauert es von der Antragstellung bis zur Entscheidung der Antragsannahme 24 - 48 Stunden.

Freundliche Grüße

Mike Wittmann
Ihr Ansprechpartner in Fragen der Privaten Krankenversicherung

##########################
Das könnte Sie auch interessieren:

Unser Service-Angebot: Wir übernehmen die Betreuung Ihres bereits bestehenden Vertrages und stehen Ihnen zukünftig zuverlässig als Ansprechpartner zur Seite!

##########################

Webmaster von Versicherungsantrag24 - Ihrem 24 Stunden Online-Versicherungsmakler

Sie befinden sich aktuell in unserem Forum, besuchen Sie auch unsere neu gestaltete Homepage:
Optimiert für Smartphone und Tablet - Versicherungsantrag24.de- jetzt wird's smart!


Diese Themen stehen aktuell im Fokus:

-> Beamtenanwärter: Dienstunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

-> Die Gefahrder der 500 Euro Berufsunfähigkeitsversicherung!

-> Bestätigung zur Pflegepflichtversicherung besonders schnell - auch rückwirkend möglich!





HINWEIS:
Falls Sie vor dem 01.12.2016 Kunde über Versicherungsantrag24.de geworden sind, beachten Sie bitte folgende Information: "Allgemeines und wichtige Informationen".

Thema bewerten