Sie sind nicht angemeldet.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung unserer Seite erklären Sie Sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Versicherungsantrag24.de - Forum . Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mike Wittmann

Versicherungsantrag24

  • »Mike Wittmann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 435

Wohnort: Dortmund

Beruf: Versicherungsmakler

  • Nachricht senden

1

Montag, 28. Juli 2014, 21:26

Ihre Zähne sollten nicht unter einer hohen Eigenbeteiligung leiden - Zahnzusatzversicherung kennen und schätzen lernen

Ein Mensch nimmt in seinem Leben in etwa das 1.000-Fache seines Körpergewichts an Nahrung zu sich.
Das ist eine ganze Menge Arbeit für unsere Zähne.


Jeder von uns wünscht sich ein gesundes, strahlendes Lächeln.
Unsere Zähne sind aber auch ein wichtiges Werkzeug und für die Lebensqualität entscheidend.
Dabei sind gesunde Zähne nicht allein eine Frage der Pflege, sondern zum Beispiel auch der erblichen Veranlagung.
Sorgfältige Zahnpflege ist leider auch keine Garantie gegen hohe Zahnarztkosten.
Wie wir es drehen und wenden, Zahnarztbesuche lassen sich nicht vermeiden.

Denken Sie nur an Zahnersatz. Dabei ist der größte Schrecken mittlerweile nicht der Bohrer, sondern die anschließende Rechnung. Denn im Schnitt darf die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) von jeder Zahnersatzrechnung nur knapp 30 % übernehmen.

Zähne, Gesundheit und eine private Zahnzusatzversicherung.
Es ist falsch, wegen hoher Zuzahlungen auf Zahnarztbesuche oder Zahnersatz zu verzichten. Die möglichen Folgen werden meist unterschätzt.

Kranke Zähne können einen
Menschen krank machen.


Es besteht ein starker Zusammenhang zwischen der Mundgesundheit und dem allgemeinen Gesundheitszustand.
So können sich Entzündungen der Mundhöhle auf den ganzen Körper auswirken und erhöhen das Risiko für einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall.
Deshalb ist es wichtig, seine Zähne möglichst lange gesund zu halten.
Hierzu gehörtneben der regelmäßigen Zahnpflege und einer ausgewogenen Ernährung die Kontrolluntersuchung und professionelle
Zahnreinigung beim Zahnarzt.
Und leider ist manchmal zusätzlich eine Zahnbehandlung oder ein Zahnersatz wie Inlays, Kronen und Implantate notwendig.

Eine private Zusatzabsicherung
ist wichtig!


Die professionelle Zahnreinigung zahlen Sie meist komplett selbst.
Wenn Sie Wert auf eine höherwertige Zahnersatzversorgung legen und sich nicht mit einfachen Metallkronen zufrieden geben, müssen Sie noch tiefer in die Tasche greifen.
Denn bei Zahnbehandlungen (z. B. Wurzelbehandlungen) und vor allem bei hochwertigem Zahnersatz kommt leicht ein
Eigenanteil in Höhe von 1.000 Euro oder sogar noch mehr auf Sie zu.
Seit dem 1. Januar 2012 sorgt die neue Gebührenordnung für Zahnärzte zusätzlich für noch höhere Kosten beim Zahnarzt.
Deshalb ist eine private Zusatzabsicherung wichtiger denn je!
Hierdurch sind Sie nicht auf die einfache Versorgung angewiesen.

Beispiele für Eigenbeteiligungen bei gesetzlich Versicherten:



Eigenbeteiligungen mit Kosten in Klarschrift (sollte die Grafik nicht angezeigt werden) für:

2 Keramik-Inlays kosten 1.280 € - 92 € GKV-Leistung = 1.188 € Ihre Eigenbeteiligung

1 Implantat kostet 2.840 € - 387 € GKV-Leistung = 2.453 € Ihre Eigenbeteiligung

1 Professionelle Zahnreinigung (PZR) kostet 101 € - 0 € GKV-Leistung = 101 € Ihre Eigenbeteiligung

Wir haben den richtigen Tarif,um Sie zum Strahlen zu bringen.

Wählen Sie aus unseren aufeinander aufbauendenZahntarifen den für Sie passenden aus.
Ganz nach Ihrem persönlichen Bedarf!
Schließlich sind Ihre Anforderungen und Wünsche so individuell wie Sie selbst.
Sie entscheiden, wie umfassend Ihr Schutz aussehen soll – mit einem Absicherungsniveau von BASIS bis TOP.

:!: Als Krankenversicherungsexperte empfehle ich Ihnen zudem:

Denken Sie auch frühzeitig an die Absicherung einer eventuellen kieferorthopädischen Behandlung für Ihre Kinder, wir informieren hierzu auch in unserem Spezial zur Zahnspangenversicherung!


Schützen Sie sich jetzt vor hohen
Selbstbeteiligungen!


Individuelle Angebote können Sie sich hier kostenlos anfordern!

Vielen Dank für Ihr Interesse.

Freundliche Grüße

Mike Wittmann
Webmaster von Versicherungsantrag24 - Ihrem 24 Stunden Online-Versicherungsmakler

Sie befinden sich aktuell in unserem Forum, besuchen Sie auch unsere neu gestaltete Homepage:
Optimiert für Smartphone und Tablet - Versicherungsantrag24.de- jetzt wird's smart!


Diese Themen stehen aktuell im Fokus:

-> Beamtenanwärter: Dienstunfähigkeitsversicherung sinnvoll?

-> Die Gefahrder der 500 Euro Berufsunfähigkeitsversicherung!





HINWEIS:
Falls Sie vor dem 01.12.2016 Kunde über Versicherungsantrag24.de geworden sind, beachten Sie bitte folgende Information: "Allgemeines und wichtige Informationen".

Thema bewerten